»Hier gibt es keine Elefanten nur Porzellan.«

info@laura-strasser.de

GropiGroupy

Fanset für Liebhaber

Walter Gropius (1883 Berlin — 1969 Boston) wird als berühmter Architekt der Moderne und Gründer des Staatlichen Bauhauses verehrt. Er gilt als „Mann von Welt und großer Geste“ (Oskar Schlemmer). So gibt es kaum eine Fotografie, die ihn nicht ohne Fliege und Zigarre zeigt. Beide „Attribute“ beinhaltet das Fanset, das im 90. Jubiläumsjahr des Bauhauses als nachträgliches, aber ganz persönliches Geschenk an „propelling Gropi“ entstanden ist.  In edlem Porzellan sind hier Fliege und Zigarre geformt und konserviert.

Doch dem heutigen Verbot des Rauchens in der Öffentlichkeit  entsprechend enthält das Set vorsorglich auch einen Ascher. Dessen Größe ermöglicht es ihn gegebenenfalls schnell in der Hosentasche verschwinden zu lassen. Seine Form wiederum referiert auf  die Zuckerdose jenes Services, das Gropius kurz vor seinem Tod  1968 für Rosenthal entworfen hat. Das Gropi-Gropi Fanset – für Liebhaber, aber nicht nur für HERREN  von Welt ...

Silke Opitz (Kunsthistorikerin und Kuratorin)

Service Blanche14%MilchmomenteEdition Schloss MolsdorfRhombe WeihnachtskollektionCobalt MosaicNotre DameEine Reisschale für MillionenPorcelain ButlerRice TeaVaseRice DinnerwareGoldene NaseRhombe KollektionLampionDeep BlueRay of Gold & Line of GoldWith Love From ChinaVon RibbeckHäkeltrauma / CrochettraumaQuadratureLila WickelkommodeAdams ÄpfelThanks for all the fishIlms IslandIlmgold SchalentiereEden's GardenGropi GroupyMosaique